Sprachauswahl

Air Pollution Control

Puls-Jet-Schlauchfilter

Die staubbeladenen Gase durchströmen die Filterschläuche von außen nach innen. Die Staubablagerungen werden mit Hilfe von Druckluftstößen von der Schlauchoberfläche abgereinigt (On-line-cleaning). Die Gasströmung wird somit kurzzeitig lokal umgekehrt, wobei sich die Filterschläuche aufblähen, so dass der abgeschiedene Filterkuchen als Agglomerat in den Filterbunker fällt.

Gleichzeitig gewährleistet der Hochdruckspülluftstoß eine gründliche Abreinigung des Filters. Die Reinigungsphase wird mit Hilfe einer elektronischen Steuereinheit gestartet, wobei eine differenzdruckabhängige oder eine zeitlich fest vorgegebenene Abreinigung möglich ist.

Die Schlauchfilter werden mit mehreren Kammern ausgestattet, so dass die Anlagenteile zu Wartungs- und Inspektionszwecken oder zum Zwecke der Auswechselung von Schläuchen während des Anlagenbetriebs vom Gasstrom abgetrennt werden können.