Sprachauswahl

Air Pollution Control

Trocken-Elektrofilter

Die im Gas enthaltenen Staubteilchen oder Tropfen werden mit Hilfe von Sprühelektroden, die an ein Hochspannungsaggregat angeschlossen sind, negativ geladen. Unter dem Einfluss eines starken elektrischen Feldes wandern die Teilchen zu den geerdeten Niederschlagselektroden, wo sie anhaften und ihre Ladung abgeben. Die Elektroden werden mit Hilfe von entsprechenden Reinigungssystemen periodisch abgereinigt. Die Ablagerungen fallen oder fließen in die Bunker oder Wannen, die unterhalb des Abscheideraums angeordnet sind. Von dort erfolgt der Austrag und Weitertransport mit mechanischen oder pneumatischen Aggregaten bzw. Pumpen.

Das Rohgas durchströmt die Gasverteilungseinbauten in der konischen Eintrittshaube und gelangt in den aktiven Abscheideraum. Entsprechend dem erforderlichen Abscheidegrad des Elektrofilters durchströmt das staubbeladene Gas mehrere hintereinandergeschaltete Filterzonen.

Es werden Reingasstaubgehalte bis unter 10 mg/m³ erzielt.

Die charakteristischen Merkmale der ENVIROTHERM Horizontal-Trockenelektrofilter sind:

  • Anpassung der Gasgeschwindigkeit und der Sprühelektroden an die sich über Höhe und Länge im Elektrofilter ändernden Verhältnisse
  • Wahlweise TOPRAPPING-Design mit patentierten Niederschlagselektroden mit nahezu idealen elektrischen und mechanischen Eigenschaften sowie starren, unbrechbaren Sprühelektroden
  • Modulbauweise für schnelle und einfache Montage
  • Minimierung der Anzahl der Verschleißteile
  • Maximaler Abscheidegrad und maximale Energieeinsparung von bis zu 90 % durch Einsatz von Filterspannungsreglern mit moderner Mikrocomputertechnologie. Das besondere Kennzeichen dieser Regler ist ein selbstoptimierender, variabler Pulsbetriebsmodus

Wahlweise wird ein übergeordnetes Leittechniksystem installiert, das den gesamten Entstaubungsprozess regelt, optimiert und überwacht und gleichzeitig für Energieeinspareffekte sorgt.

Daraus resultieren u.a. folgende Vorteile für den Kunden:

  • Niedrige Investitionskosten
  • Maximale Abscheidegrade (Abscheidegrade über 99,99 % können erreicht werden)
  • Höchste Anlagenverfügbarkeit
  • Kurze Liefer- und Montagezeiten
  • Geringe Wartungskosten
  • Minimierung der Betriebskosten.

Da inzwischen mehr als 13.000 Elektrofilter mit LURGI und ENVIROTHERM -Technologie gebaut wurden, nutzen wir die Erfahrungen einer der größten herstellereigenen Filterdatenbanken weltweit.