Sprachauswahl

Verlagerung von Industrieanlagen

Auch die Verlagerung stillgelegter, aber betriebsbereiter Industrieanlagen an andere Standorte gehört zu unseren Kompetenzen. Dies schließt den geordneten Abbau mit sorgfältigster Registrierung der Komponenten ebenso ein wie den Transport und Wiederaufbau der Anlage.

Darüber hinaus erfolgt – falls aus Gründen geänderter Randbedingungen erforderlich – eine verfahrenstechnische Neuberechnung mit anschließender Komponentenbeschaffung und somit Ergänzung/Anpassung der Anlage. Nach erfolgter Montage wird die gebrauchte Anlage unter unserer Aufsicht wieder in Betrieb genommen.

Damit bieten wir unseren Kunden den kostengünstigen schlüsselfertigen Bau verfahrenstechnischer Industrieanlagen unter Einschluss von Gewährleistungen an. Als Beispiele für die Umsetzung seien Anlagen zur Gaserzeugung, Ammoniakherstellung und Katalysatoren-Produktion genannt.